26
Mrz
2012

Lounge Bar

Ich sass auf der Couch in meiner Lieblingsbar. Ich war nun etwas bequemer geworden, die rauchigen Kneipen die bis 9 Uhr Morgens auf hatten und du da jedes Mal damit rechnen musstest dass neben dir eine Schlägerei ausbricht reizten mich zwar immernoch aber ich fühlte mich zu Schwach, eben zu bequem um noch dorthin zu gehen.

In meiner Lounge Bar kamen ganz andere Leute hin. Neureiche Dekadenz soweit das Auge reichte. Dort wurde nicht mehr einen Joint geraucht sonder man kokste auf hohem Niveau, junger Arzt mit einem jungen Unternehmer zusammen in der engen Toilette. Alle Schick, lounge, chillout und progressive house dröhnte aus den Lautsprechern..

Tommy Hilfiger, Ralph Lauren und Boss soweit das Auge reichte. Ich sass an die Bar, rauchte und schaute mir die schönen Neonlicher an. Der Bombay Gin hat ohnehin eine schöne Farbe aber auf den dunkelbraunen Holzregale mit leicht gedämpftes Neonblaulicht sahen die Flaschen noch herrlicher aus. Pfirsischfarbene Lichter die dezent hinter die bequemen beige farbenen Couches zu sehen waren...

Manchmal betrank ich mich ganz leise und lethargisch an der Bar und es passierte immer wieder das gleiche. Ich starrte schöne Frauen an, sie starrten zurück, wimmelten den eigenen Typen irgendwie ab und kamen dann zu mir und liessen sich auf einen small talk ein was sehr schnell sehr sexy wurde. Der Typ bekam es irgendwie mit aber dadurch dass er ja ein moderner reicher liberaler...fuckhead war, tat so als würde ihm das alles nichts ausmachen, sie kamen teilweise mit zur Bar, stellten sich vor und wünschten mir weiterhin einen schönen Abend während ich mich mit derern Frauen weiterhin amüsierte...

Irgendwann wollten diese Freier dann wissen was ich denn tue. Klar man muss natürlich irgendwann herausbekommen ob es sich finanziell lohnt den eigenen Macker zu verlassen um die Nutte eines anderen zu werden. Nutte. Anders kann man es nicht bezeichnen.

Ich sah dass sie bereit waren alles zu tun, ich musste nur sagen: Ja ich rede ja nicht so gern über sowas lass uns was trinken hahaha... ne aber im Ernst, ich hab einen International Consulting unternehmen und bin halt viel unterwegs, grad morgen Mittag flieg ich über Chicago nach Los Angeles... und ich hätte diese Frau bis eben morgen Mittag als mein Eigentum im Bett betrachten können...manchmal log ich sie an und sie lieferten sich mir aus, machmal aber kam das dunkele, trotzige in mir hoch und ich erfand Jobs die -so war ich mir erfahrungsgemäss sicher- diese armseeligen Geschöpfe abschrecken würden: Bin ein Bauarbeiter (mal war ich Pizzabäcker, mal Müllmann, mal Geäudereiniger, manchmal sagte ich sogar ganz schälmisch: Facility Manager) und ich liebe meinen Job. Sie blieben in der Regel noch anstandshalber 5 Minuten sitzen, liessen sich übrigens nichts mehr ausgeben und gingen dann ihrer Wege..haha...da bestellte ich immer wieder einen Scotch and Soda und steckte mir wieder eine Zigarette an. An solchten Abenden ging ich dann doch zu den alten dreckigen Kneipen und stolperte dann irgendwann zu einer Frau die nicht mal wissen wollte wie ich heisse geschweige denn was ich tue.

Martin Fietz - Overseas

Trackback URL:
//moscowitz.twoday.net/stories/lounge-bar/modTrackback

logo

South Of Zero

Suche

 

Recent Comments

Vine Burgunder
Oh ja. Den Burgunder Wein mag ich wirklich auch sehr...
Thomas (Gast) - 19. Dezember, 13:31
Burgunder Weine
Ich liebe Burgunder Weine und muss ehrlich gestehen...
Thomas (Gast) - 15. Dezember, 19:01
eindrucksvolle begegnung.
eindrucksvolle begegnung.
bonanzaMARGOT - 18. September, 14:27
Nicht "nur" aber zu allererst...
Nicht "nur" aber zu allererst ja. Zuerst muss dir die...
Moscowitz - 1. September, 20:46
Eine interessante Betrachtungsweise....
Eine interessante Betrachtungsweise. So tief bin ich...
Freni (Gast) - 1. September, 19:06
Du meinst also bei einem...
Du meinst also bei einem Wein kommt es wirklich nur...
Freni (Gast) - 1. September, 18:39
Den Spätburgunder -wie...
Den Spätburgunder -wie jede andere Rebsorte auch- kannst...
Moscowitz - 1. September, 14:01
Auch beim Schreiben sind...
Auch beim Schreiben sind die Menschen unterschiedlich...
Moscowitz - 1. September, 13:50

Blogs


Baseball
Daily
Politics
Stories
Vine
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren